: about.me
: Friendships II
: Pictures
: Stories
: Diced
: FB Timeline
: Sections
: Suche
: One Year
: Wörterbuch
: Event Locator
: Message Board 4.0
: Impressum



jack_01.png

The Real Life

____________

 

Creative Director: Jack

Assistant Creative Director: Piet

 

__________________________________                     

 


sun.png

Dawn of the day

Der Tag begann recht früh für einen Samstag, halb 3, sprich 14:30, da wollte Dennis aber schon wissen was den an diesem Abend geht.


Ne passendere Antwort als:„ Weihnachtsmarkt!?“

(und dazu ein dummes Gesicht zu machen ist mir in diesem Moment nicht eingefallen) Er war aber auch nicht grad gesprächiger und meinte:„ Jo.“ Man könnte es fast schon eine heiße Diskussion nennen.

wm.jpg

desperados.png

Decisions

Im Laufe des Tages stand dann auch mal fest das wir um 19:00 losstarten Richtung: Mettmann Weihnachtsmarkt. Ernski und Me haben sich auch vor der Busfahrt noch n Desperados an der Tankstelle gekauft, den so dumm wie wir Aussehen sind wir noch lange nicht. Obwohl Ernski kaufte sich ausserdem noch so ein Nuss-Nougat Crossaint, dass er sich reingequält hat (kein schöner Anblick). In Tönisheide stieg dann so ein Alter Mann mit Hut ein, er kam immer näher und näher, als er uns dann begrüsste, hörten wir auf zu lachen und merkten das es mein Bruder war. Das nächste war, dass Dennis beinahe angefangen hat zu weinen, als er unser Bier sah und selber keins hatte. Nachdem er auf die Knie fiel und Ernski anbettelte bekam er auch nen Schluck und ein Taschentuch, um die Tränen zu bekämpfen. Auf dem Weihnachtsmarkt angekommen, hat sich die Backfischvernichtungseinheit, die aus Dennis, Thomas und Ernski bestand, gebildet, die sich sofort unter Einsatz schwerster körperlicher Gewalt zur Theke vorschlug und den Laden leer kaufte. Als Sie diesen erfolgreich bekämpft hatten, gingen wir weiter und sahen die wohl best besuchteste Weihnachtsbude der letzten Jahren, Döner Kebap. Tiefer Trauer und leider schon satt, suchten wir einen Glühweinstand.


Dennis_18ter__95__01.jpg

Stuck by a moment

Dort Angekommen waren alle in Lauerstellung und voller Hoffung das Ernski so 2 bis 18 Runden schmeisst, doch auch diese Seifenblase zerplatzte schnell. Nachdem wir dann ein paar Punschmopeds mit Schuss hatten, wollten wir weiterziehen zu einem Bierstand, bis Thomas mit einem weitern Punsch um die Ecke kam und ihn alle entsetzt anguckten, den Thomas war der einzige der von diesem Plan unberührt blieb.


Ernski_204_.jpg

Destination

Am Bierstand war es dann soweit, Ernski holte das Bier für alle und hielt ne Ansprache:„ Jungs (und Nadine), ........(da war ein Teil, wo wir alle kurz eingeschlafen sind)... Prost!“ da waren alle wieder wach! Die Hauptattraktion waren aber die Beatles, die nicht nur gesungen haben, NEEEEEEEEEN, Sie haben sich auch neben uns umgezogen. Nett wie wir sind, feuerten wir sie dabei an (den so warm war es nun auch wieder nicht). Danach dürstete es uns aber wieder nach Glühwein. Unterwegs holten sich Erni und Nadine Weihnachtsmützen, promt fingen kleine Kinder in unserer näheren Umgebung an zu weinen. Trotz den vielen Steinen, die von schreienden Müttern geworfen wurden, kamen wir am Glühwein stand an.

________________________________________________________

Das gute:

1. Glühwein

2. Wir merkten das mein Bruder weg war und das Nadine sein Handy hatte, so das wir auch nicht mal kurz hätten anrufen können.

Das schlechte:

1. Der Glühwein ging gut ins Geld

2. Es fing leicht an zu regnen

3. Wir fanden meinen Bruder wieder.

________________________________________________________


Jake_20Zombie.jpg

Violate

Um 22:00 Uhr fing Ernski an alle Hütten zu vernageln. Bevor der Rest von uns auch noch in irgendwelche Arbeiten eingespannt wurde, verliessen wir den Markt in Richtung Bushaltestelle. An der Haltestelle merkten wir, das der nächste Bus noch 50 Minuten brauchen würde. Kurz beschlossen wir eine Station weiter zu gehen, ausserdem war, laut Aussagen Beteiligter, direkt neben der Haltestelle eine Tankstelle. An der Tanke schnell ne Dose JackDaniels mit Cola gekauft und ab zur Haltestelle. Auf halbem Weg rasstete Erni vollkommen aus, weil die Haltestelle nicht wirklich gegenüber von der Tankstelle lag und musste mit 4 Mann gestoppt werden. Der Busfahrer wollte Erni, Blut überströmt, zuerst nicht in den Bus lassen, wurde aber durch ein Schluck vom JackDaniels vertröstet.


Fuck_you_20__04.jpg

departure

Als wir dann bei uns angekommen waren, konnte ein Teil der Horde erstmal was essen. Nach ein paar Telefonaten, machten sich Piet und Meine Wenigkeit auf den weg ins PM, unterwegs sammelten wir Damian und 2 seiner Kantenkollegen ein. Zuvor hatte ich mir ein Kaffee geholt, den ich dank Damian ziemlich schnell fleckenartig auf meinem Hemd wiederfand (Damian war zu dem Zeitpunkt schon gut dabei) Keiner weiss wie viel Sie schon an Bier vernichtet hatten, aber am PM angekommen zeigten sie wie voll ihre Blasen waren und putzten einen Twingo mal gründlich mit ihrem Urin. Auf dem Weg zum Eingang kamen uns auch paar Gruppen, zu ca. 7 Man, entgegen. Auf meine gutgelaunte Frage:„ Wie wars so im PM?“ Meinten sie alle:„ Grml, Lassen keinen mehr rein! Könnt ihr vergessen!“

 


unbenannt_04.bmp

enter the object

Einige Meter vom Eingang entfernt, warteten wir darauf das die Kanten-Crew das letzte Bier tötet, während dessen liefen 2 Frauen an uns vorrüber, die ohne zu zögern von Kante Nr. 1 angesprochen wurden, mit uns reinzugehen.

Es drehten sich beide um (gutes Zeichen), die eine------------------------------------>>>

meinte:„ Dann kommt, ich muss arbeiten!“ (sehr gutes Zeichen). Kurz das letzte Bier abgestellt und zum Eingang. Vor der Tür ein kurzer Schockmoment, der Türsteher gewährte nur der arbeitenden Dame den Einlass. Wir waren entsetzt und die Freundin noch viel mehr. (Anm. der Red....-> PIET. Noch viel lustiger daran, die Freundin (von der ich leider kein Foto auf der PM Seite fand) sah 1. Besser aus, -und 2. Sie hatte den Autoschlüssel ihrer Freundin, ich bot ihr an sich zu rächen indem sie jetzt einfach nach hause fahren täte, zum Glück tat sie gerade dies nicht -denn (übergabe an Jack)...Nach langen 2 Minuten durften auch wir den Tanztempel von ihnen sehen. Denn die "Arbeiterin" redete unabwendbar auf den Türstehen ein uns doch bitte rein zu lassen. Noch nicht ganz drin, schreite Damian irgendwas, was auch immer es war, es gefiel dem Türsteher nicht wirklich. (Anm. PIET. Genau genommen sagte er: "Hör auf hier so scheisse rum zu schreien oder ich schmeiß dich raus!") Nachdem die Massen wegguckten traten wir alle dem Damian in sein Gemächt und baten um Ruhe bis wir drin sind. Das hatten wir dann auch geschafft. In der Technohalle spielte der DJ anfangs nur altes Zeug und nicht so das gelbe vom Ei, dass kreiden wir ihm aber nicht an, da wir auch noch nicht warm waren. Nach und nach steigerte sich der DJ und ich musste seit langer, langer Zeit sagen:„ Es hat mir gefallen!“ (Anm. PIET "O"-Ton!) Damian bekam davon nicht mehr so viel mit, da er damit beschäftigt war in jeder Ecke, in jeder erdenklichen Stellung einzuschlafen.


Zu Ende des Abends hatte ich auch noch ein sehr interessante Gespräch mit einem anderen Discobesucher, der zuvor neben mir auf der Hauptbühne tanzte. Als dann ein Lied kam, welches mir nicht gefiel und ich mich hinsetzte, kam er an und fragte:

________________________________________________________

"Warst du das grad der da vorne getanzt hat?“

Ich:„ Das werde ich wohl gewesen sein (es war ja auch kein anderer da!)!“

Er:„ Ich wollt dich nicht vertreiben oder so...!“

Ich:„ Ne ne, junge, das hat mit dir gar nichts zu tun!“

Er wiederholte sich:„ Ich wollt dich nicht vertreiben oder so...!“

Ich:„ Ich finde nur das Lied grad Scheisse!“

Er:„ Achso, ich hoffe auch das Sie gleich bessere Musik spielen und dann gehen wir ab!!!“

Ich merke wie er immer euphorischer wird und beinahe anfängt zu sabbern und meinte:„ Ja junge, gib alles!“

Er:„JAAA, wir müssen es ...(ich hab es nicht verstanden) doch zeigen!!!!“

________________________________________________________

Das war der Moment wo ich ein kleines bisschen Angst bekam.

Er fing leicht an zu tanzen und schrie mich an:„ TSCHAAAKAAAAA!“

Gott sei dank ging er dann auch wieder tanzen und ich konnte auch abhauen.


Bild_028_01.jpg

exhibition

Das wir alles gegeben haben, Podest und Abgehmässig, brauch ich wohl nicht zu erwähnen! Default! Die Schlange zur Kasse zu überwinden dauert gute 10 Minuten, halb so wild, wenn Damian mehr gesagt hätte als:„ Schnauze Arschloch!“. aber diese Fähigkeit verlor er einige Stunden zuvor.


police.jpg

Nover gonna get me

Und ab nach Hause, auf der Autobahn noch ne Ausfahrt verpasst, (Anm. PIET: Dafür verlorene Zeit auf der Bahn in der Stadt wieder gut gemacht;) die 2 Kanten nach Hause gebracht und bis zur Kreuzung vor dem Postamt ging alles gut. Vor uns eine Blonde Frau in einem Fiat Chiccoquento an einer roten Ampel, ich fragte Piet ob er sie jetzt nicht überholen wolle. Piet lässt sich in sowas nicht lumpen und zog auf der Abbieger Spur dran vorbei, als die Ampel auf grün prang. Sekunden später überholte noch einer die Frau, und gab dem Piet durch Lichthupe und Leuchtreklame zu verstehen das es die Polizei ist. Bevor Sie zum Piet kammen sprachen die Beamten noch kurz mit der Frau aber kammen dann zu unserem Auto, wo sich folgender Dialog zutrug:


in Real:

 

_________________________________________________________

 

Piet:„ Nabend“

Polizei:„ Morgen kann man fast schon sagen! Allgemeine Verkehrskontrolle Fahrzeugschein und Führerschein bitte! Können Sie sich vorstellen, warum wir sie angehalten haben Herr Petat?“

Piet:„Wahrscheinlich weil ich vorhin die junge Frau überholt habe?!“

Polizei:„ Ja genau. Wir haben die Frau auch noch gefragt, Sie sei nicht sonderlich Langsam gefahren. Ist aber so nicht im Sinne des Erfinders gewesen, oder?“

Piet:„ Ne wohl eher nicht!!!“

Polizei:„ Ausserdem ist ihr linkes Rücklicht defekt und Sie haben noch Nebelscheinwerfer an!“

Piet:„ Das mit dem Rücklicht ist mir Neu. Die Scheinwerfer hatte ich grad auf der Bahn an und vergessen auszuschalten!“

Polizei:„ Haben Sie was getrunken?“

Piet:„ Nein!“

Polizei:„ Was machen wir den jetzt mit ihnen, Herr Petat?“

Piet:„ Das liegt ganz bei ihnen!“

Polizei: "Dann belassen wir es dabei."

Piet: "Schönen Abend noch... oder Tag, wie auch immer"

 


im Gedanken:

 

_________________________________________________________

 

Piet:„ Nabend!“

 

Polizei:„ Nabend? entweder betrunken oder auf xtc. Morgen kann man fast schon sagen....

 

Piet:Oh man, Klugscheisser!

 

Polizei:" ... Allgemeine Verkehrskontrolle Fahrzeugschein und Führerschein bitte!..."

 

Piet:Hab ich doch schon 5 Minuten in der Hand, Cowboy.

 

Polizei:"... Können Sie sich vorstellen, warum wir sie angehalten haben Herr Petat?“

 

Piet:Petrat, junge, lern lesen! Wahrscheinlich weil ich vorhin die junge Frau auf’er Abbieger Spur überholt habe?!“

Also loben wollen sie mich bestimmt nicht!

 

Polizei:Ho ho er gibt es zu, mmmmh doch nicht betrunken, verdammt! Ja genau. Wir haben die Frau auch noch gefragt, Sie sei nicht sonderlich Langsam gefahren. Ist aber so nicht im Sinne des Erfinders gewesen, oder?“

 

Piet:„ Ne wohl eher nicht!!!“

Frauen und Auto fahren, wo ist der Fehler? Abgesehen davon ist die dumme höchstens 40 gefahren.

 

Polizei: Obwohl das war ne Frau, mal gucken ob ich sonst was finde.YES! Ausserdem ist ihr linkes Rücklicht defekt und Sie haben noch Nebelscheinwerfer an!“ ha, was sagste dazu?

 

Piet:So nicht, Junge. Das mit dem Rücklicht ist mir Neu. Die Scheinwerfer hatte ich grad auf der Bahn an und vergessen auszuschalten!“

 

Polizei:NEIN! Haben Sie was getrunken?“

 

Piet:„ Nein!“ da musste schon früher aufstehen!

 

Polizei:fuck, nichts zu machen! Was machen wir den jetzt mit ihnen, Herr Petat?“

 

Piet:Junge, lern lesen!! Mir doch egal ihr Futzis, ich hau ab, mich bekommt ihr nicht ihr loser!!!

das liegt ganz bei ihnen!

 

Polizei::O ! "Dann belassen wir es dabei."

 

Piet: "Ja ja, geht mir doch nicht immer auf 'n Sack wenn ihr eh nichts macht! "Schönen Abend noch... oder Tag, wie auch immer"

 



___________________________________________________________

No Copyright @ice-only.de                                                     [TJ]





+++ 2015 +++
Touri Mode /On
+++ 2013 +++
Hartz IV TV
+++ 2011 +++
Star Trek XI - WTF
+++ 2011 +++
The Chain Of Command
+++ 2010 +++
Deutschland schafft an
Inception
Börsianer
Stati's Tik
+++ 2009 +++
the.best.2009
Terminated
Twilight
ice-only.de Origins: Der Müller
+++ 2008 +++
the.best.2008
Der GEZ Guide
Knight will fall in 2008
A Walk To Remember
5 Years in the future
recon mission
+++ 2007 +++
the.best.2007
Lue Tries
+++ 2006 +++
the.best.2006
ICQ Spasti werden
Acts Of Fury
We Don't Like The Bus
Hit & Run
+++ 2005 +++
the.best.2005
-done-
10 Fehler in Minority Report
Driven
Die "Schuh-Mafia"
TV Fall Out
Eine Nacht im Jeppers
Life (Sucks)
Drivin' Thru Insanity
Die Männer hinter der Kamera
Die Entstehung des Badman's
The Day's of Karneval
The Lightning Crew
+++ 2004 +++
The holy commandments
The Sum Of All Fears
The Real Life 2
The Real Life
McChicken Desaster
2 Know the alcohol
+++ 2003 +++
How 2 Lose A Girl In 10 Minutes