: about.me
: Friendships II
: Pictures
: Stories
: Diced
: FB Timeline
: Sections
: Suche
: One Year
: Wörterbuch
: Event Locator
: Message Board 4.0
: Impressum




Karneval2_01.png


trennlinie_96a973.png

Altweiber '05:

 

0915:

Schule

1500:

Arbeit, da gab es Sekt

1630:

Ab in die Bahn

1715:

Aufgeschlagen in Düsseldorf Altstadt

1720:

Diana, Piet, etc. getroffen, 1h lang versucht Schumi zu treffen, Schumi super voll

1900:

Wir ab in die Zille, Heiko erwartete uns schon, Zille scheisse voll, Bier für low, Jim Beam & Cola = 6,20€, Diana drehte mir falschen 50€ Schein an, Ich sprach fremde Leute auf Toilette an (er hatte nen T-Shirt an mit der Aufschrift: Hate keeps me warm), wurde danach auch fast dem Erdboden gleich gemacht, ständiger Kontakt zu Jimmy (Mobilfunk machts möglich)

2100:

Kurz 4 Jimmy’s Ankunft, raus aus der Zille, zum Mc’D, Jimmy & Zümüt abgeholt, Piet verabschiedet

2130:

Wieder in die Stadt zum Alkohol verzehren, Perücke gefunden, direkt aufgesetzt, scheisse ausgesehen (Heiko, Diana, Zümüt, Jimmy & /me), Damian und 2 seiner Kanten getroffen (mitten im Gesicht), Zümüt weinte, weil er in einen Laden wollte

2230:

Ab ins Oberbayern (wo das Bier nach Spüli schmeckt), wie hätte es anders sein sollen?!, super voll der Laden, gefeiert, getrunken, getanzt, schlechte Laune bekommen

0030:

Mit Zümüt abgehauen

0100:

Von Piet in Mettmann abholen lassen

0200:

Zuhause

0600:

Wecker geklingelt, nicht gehört

0800:

Aufgestanden, Arbeiten (oder so ähnlich)

[die restlichen Bilder dazu...]

altweiber.jpg


trennlinie_a158f4.png

timgeb.jpg

The Day after Altweiber '05:

 

.start-up

Leicht angeschlagen vom 4tag, haben mir ein paar Leute abgesagt, dass sie nicht zum Freitag Abend Event „Piet/Jack.Life.Saufen“ erscheinen (sauber Ernski)! Trotzdem empfing ich voller Freude (und auch ein bisschen Angst) meine alten Bundeswehr Kameraden Christoph „The maker“ Schumacher &

Vitalis „ich bin so flexibel wie ne Bordsteinkante“ Stammer.

 

.Badman's activated

Nach kurzfristiger Lageänderung, stellten wir Abmarschbereitschaft her, saßen auf dem Clio auf und verlegten ins Badman’s. Fingen gemütlich an zu trinken, nach und nach schlugen dort weiter Personen auf, die steckbrieflich in Velbert gesucht werden, darunter zu finden waren: Heiko, Seagate, Ritter, Chris, Daniel & Ina.

Daniel hätten wir ja gerne der Polizei ausgeliefert, doch erstens bekommt man für ihn nicht mal genug Geld, dass es für ein Bier reichen würde und zweitens hat er so jämmerlich geweint das wir ihn dann einfach in Ruhe gelassen haben. Nach einigen Stunden war es dann soweit erneut den Ort des Geschehens zu wechseln; auf zum Tim.

 

.change the place

Dort angekommen hat sich der Vitas verabschiedet (hatte ja auch erst 4 kurze jim beam, 6 – 8 Vodka und paar Bierchen) und ist noch selber Auto gefahren. Schumi und ich fielen vom Glauben ab. Mit Kinn aufm Boden, schleppten wir uns beim Tim die Treppen rauf, Tim untern Arm geschmissen, kurz noch einen +pfui+ Kümmerling reingeschraubt und weiter geht’s ins Life. Im Life angekommen, mussten wir feststellen, das es recht leer war. Brudi und konsorten getroffen und mit der ganzen Mannschaft erst mal dick das Life gerockt.

 

.spooky things happens

Zu späterer Stunde stand auf einmal Schumi neben mir (nichts außergewöhnliches), ein Blick von mir zu seinem Getränk, da erblickten meine müden Augen: COCA COLA. Schocking, für uns beide. Wir gucken uns an, wieder die Flasche und wieder uns, bis er meinte: Was zum Teufel hat mich den da geritten? Und schüttete akkurat die ganze Flasche, ohne einen Schluck getrunken zu haben, auf den Boden. Vom Schock erholt haben wir unseren Kehlen ein kaltes Salitos gegönnt.

 

.time to say goodbye

Natürlich wieder mal die letzten im Life, da uns weder die schlechte Musik, noch die Tatsache, dass sie das Licht angemacht haben vertrieben, musste der Herr mit dem Bessen uns erst mal gewaltvoll den Ausgang zeigen. Hat uns nicht so gepasst! Aber zum Glück hatte Schumi die 35€uronen, die er auf seiner Karte hatte, ja „passend“ und legte 10€ aufn Tisch, meinte daraufhin „stimmt so“. Der Kassierer davon nicht so begeistert guckte erst mal blöd, worauf Schumi erwähnte das es nur ein spaß gewesen sei und legte noch mal 20€ nach, wollte diesmal aber 5€ wieder haben. Der Blick des Kassierers wurde langsam echt unfreundlich bis verdammt sauer, Schumi beruhigte ihn aber und legte doch noch 5€ aufn Tisch und wir konnten abhauen, bzw zum Dönermann springen. Dort konnte Schumi auch nicht sein loses Mundwerk halten und musste dem Dönermann ne Klingel ans Knie quatschen. Der fand das nicht so spaßig wie wir, und knallte 3 ganze Löffel von dem scharfen Zeug in Schumi’s Döner. Das hat den Abend dann noch abgerundet.

 

.the awakening

1100 Schumi & me stehen auf. Schumi guckt und fragt mich nach einem Bier. Da ich kein Mann der vielen Worte bin, holte ich ihm direkt ein Desperados, wovon wir dann mal 2 getrunken haben (lt. Lexikon nennt man dieses: Konterbierchen).

 

.breakfast at Tifanny's

Da der Herr Hunger sich bemerkbar machte, stiefelten wir 2 nach Edeka, fühlten uns definitiv nicht nüchtern, aber das hielt uns nicht auf. Im Edeka 4 der Fleischtheke vertieft in der Diskussion um das be4stehende Frühstück, war da tatsächlich einer der noch voller war als wir, und wir sprachen dem Mann unser persönliches Ehrempfinden aus. Dann ein kurzer Schwenk zur Seite, fielen unsere Augen auf „Chili con carne“ (in 1,5kg Partydose), dass konnte nur ein Zeichen Gottes sein dachten wir uns und kauften direkt mal 2. Im Anschluss kauften wir noch 10 Brötchen und marschierten Richtung Tim. Nachdem wir eine der Dosen und alle Brötchen vernichtet hatten, war uns so übelst schlecht, dass selbst das Lachen eine Qual darstellte. Als wir uns wieder bewegen konnten sind alle erst mal nach Hause und mussten erst mal pennen.

[die Bilder dazu...]



trennlinie_a3b85b.png

Überraschungsparty Tim:

 

 

Tim hatte am 4tag Geburtstag und Erni schon Wochen 4her geplant. Wir uns alle verkleidet, um 2030 getroffen und gemeinsam Tim die dickste Überraschungsparty seines Lebens beschert.

 

 

.full house

Jimmy war einer der ersten der sich in der Wohnung befunden hat und hatte das erste Bier schon leer, als immer noch Leute von draußen rein kamen, nur um euch mal zu verdeutlichen, wie viele verrückte Schweine es in Velbert und Umgebung gibt.

 

 

.up-to-the-minute knowledge

Im Nachhinein kann ich nur sagen, den Ausdruck „zuviel Jim Beam“ gibt es nicht. 6 Flaschen Jim Beam mussten an diesem Abend ihr Leben lassen, vom Bier ganz zu schweigen!

 

 

.highlite

 

#1

Maddes, unser persönlicher Held, war so frei und machte mal eben, so mir nichts dir nichts, seine „billig“ Kamera im Arsch, in dem er ihr mal die Wand in Nahaufnahme gezeigt hat. *thumbs up*

#2

Erni musste mal kurz jedem demonstrieren, das er ja sooo stark ist und riss kurzer Hand die Lampe in der Küche runter.

#3

Hasi hat uns gezeigt wie unflexibel Plastikmöbel sind, der Dreckstuhl wurde auch, ohne zu zögern, durch Jimmy’s Hand der Tür verwiesen.

 

 

.at the end, i must say:

Wer nicht dabei war, wahr wohl nicht dabei!

 

 

[die Bilder dazu...]

3rd.jpg


trennlinie_1e19f7.png

4th.jpg

Rosenmontag '05:

 

Rosenmontagszug in Velbert, da sind'wa dabei!

 

 

.default

Wie immer ordentlichst Druckbetankung am Start, zuerst in Tönisheide danach in Velbert Mitte. Die Bonbon's waren eher von niedrigem Belang, der Alkohol spielte wie die meisten Karnevalstage (genau wie die anderen Tage im Jahr auch) die Hauptrolle.

 

 

.high niveau

Als uns das Niveau in Velbert's Innenstadt lange noch nicht niedrig genug war, kamen wir auf die große Idee ins Life zu wanken. Das Life war, wie zu erwarten, scheisse voll, verdammt heiss und nüchtern einfach nicht auszuhalten!

 

 

.what the hell?!

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, hat er grad echt das Wort "nüchtern" benutzt? JA, ich Idiot habe an diesem besagten Tag keinen Schluck Alkohol zu mir genommen.

 

 

.rockin it

Diese Tatsache hat mich und den Rest von uns nicht davon abgehalten, das Life mal so richtig zu rocken. Das Produkt war für mich eine Woche lang Halsschmerzen und ne Stimme wie Joe Cocker.

 

 

[die Bilder dazu...]



trennlinie_83d5f5.png


jackson.png




+++ 2015 +++
Touri Mode /On
+++ 2013 +++
Hartz IV TV
+++ 2011 +++
Star Trek XI - WTF
+++ 2011 +++
The Chain Of Command
+++ 2010 +++
Deutschland schafft an
Inception
Börsianer
Stati's Tik
+++ 2009 +++
the.best.2009
Terminated
Twilight
ice-only.de Origins: Der Müller
+++ 2008 +++
the.best.2008
Der GEZ Guide
Knight will fall in 2008
A Walk To Remember
5 Years in the future
recon mission
+++ 2007 +++
the.best.2007
Lue Tries
+++ 2006 +++
the.best.2006
ICQ Spasti werden
Acts Of Fury
We Don't Like The Bus
Hit & Run
+++ 2005 +++
the.best.2005
-done-
10 Fehler in Minority Report
Driven
Die "Schuh-Mafia"
TV Fall Out
Eine Nacht im Jeppers
Life (Sucks)
Drivin' Thru Insanity
Die Männer hinter der Kamera
Die Entstehung des Badman's
The Day's of Karneval
The Lightning Crew
+++ 2004 +++
The holy commandments
The Sum Of All Fears
The Real Life 2
The Real Life
McChicken Desaster
2 Know the alcohol
+++ 2003 +++
How 2 Lose A Girl In 10 Minutes