: about.me
: Friendships II
: Pictures
: Stories
: Diced
: FB Timeline
: Sections
: Suche
: One Year
: Wörterbuch
: Event Locator
: Message Board 4.0
: Impressum



ice-only.de best of 2008


suff_trek.jpg

Ja, da guckt'er zurecht skeptisch!

Final Cut

 

Ich weiß, ich weiß, darauf habt ihr alle gewartet. Es ist wieder soweit. Traditionell blicken wir auch dieses mal wieder auf die größten Alkoholhits Kinohits des vergangenen Jahres zurück. The IO Crew war dabei aktiv, wie seit langem nicht mehr. Neu hinzugekommene Superstars runden dabei das bis dahin eher eckige Paket deutlich ab.


trennerkurz_7d0a1c_6cbc32_375a6f_88.jpg


BestOf 2009

 

2009 war das Jahr der Finanzkrise. Unsere Filme wurden daher nicht länger durch das inzwischen wertlose Material -genannt "Geld"- finanziert, sondern durch den, absehbar sogar Gold verdrängenden Superrohstoff "Alk".

 

Während James Cameron nach 10 jähriger Pause nicht mehr zustande brachte als Initiates file downloadDisney's Pocahontas nochmal in's Kino zu bringen (diesmal nur gestört durch ein paar kurz eingestreute Realaufnahmen) waren wir 2009 richtig kreativ. Wer dachte das die Zeit der No-Brain-Darsteller seit den 80ern vorbei ist, wurde mehrfach (durch z.B. "das Ninchen") eines Besseren belehrt.


.............................................................


 Platz 7

 

Auf Platz 7 haben wir die Atheisten Schnitzeljagt "Angels & Demons" / aka "Alk-Illuminati".

 

Die Velberter Stadtwerke haben ein Problem. Hochexplosives "Gas", das aus der russischen Gazprom Pipeline  entwendet wurde, ist irgendwo in der Gossenstadt versteckt. Das mit hochprozentigem Alkohol betriebene Behältnis (Gasetagenheizung), das das Gas davon abhält, in die Luft zu gehen, wird um kurz vor zwölf Mitternacht seinen Geist aufgeben. Ein legendenumwobenes, lange verschollen geglaubtes Symbol deutet darauf hin, dass die Geheimorganisation der Alk-Illuminaten (ALKI) in die Angelegenheit verstrickt ist. Der düsseldorfer Inspektor Moskovskaya (Schumi) ruft den renommierten Zitronenbunker-Alkforscher Professor ICE MAN (Piet) zur Hilfe.

 

Die ALKI's drohen jedoch nicht nur damit, gesamt Velbert dem Erdboden gleich zu machen, sie haben auch vier Edelwodkas  entführt und angekündigt, zu jeder vollen Stunden einen von ihnen publikumswirksam öffentlich auszutrinken! Die Orte der Partys liegen entlang eines geheimen ALKI-Pfades. Um diesen vorherzusagen, muss ICE MAN mit Hilfe der Alkohol-Wissenschaftlerin Brain Vakuum (Das Ninchen) die Rätsel in einer Schrift des Ur-Alk-Illuminaten Jim Beam entschlüsseln. Bei dem Versuch, die 4 Wodkas vor einer grausamen schlechten Party zu retten, entbrennt eine waghalsige Schnitzeljagd von einer heruntergekommen Kneipe zur nächsten (Flux, Dab Stube, Ferrari Bar). Dass der vorherige Alk-Papst (Ernski) erst vor 14 Tagen gestorben ist macht die Sache nicht unbedingt leichter…

 


illuminati.jpg


 

In dem Roman "Alk-Illuminati" gibt es zwar einige Abschnitte, die auch einem Actionfilm gut zu Gesicht stehen würden, in den meisten Passagen ballern sich die Protagonisten aber einfach nur heftigst das Gehirn weg. Um dies für die Leinwand umzusetzen, bedarf es nicht zwingend eines Budgets weit jenseits der 100-Millionen-Euro-Grenze. Doch Regisseur Marc-"o" biegt die Story mit allen Mitteln auf das Niveau eines großen Sommerbesäufnisblockbusters zurecht.

 

 


.............................................................


Platz 6

 

Selten wurde ein Franchise mit jedem weiteren Teil tiefer in den Dreck gezogen als bei der Harry Potter Filmreihe. Nichtsdestotrotz zeigte Sehr Gay auch dieses Jahr wieder, wie ernst man das mit seinem Namen nehmen sollte in: Harry Potter - Der Alkblut Prinz

 

Lord Standard (Russian Standard) ist zurück und strebt einmal mehr nach der Herrschaft über die Welt der Hartz IV Empfänger und/oder Alkis. Pinnchen und Gläser sind allgegenwärtig. Keine guten Vorzeichen also für das sechste Jahr von Harry Potter (Sehr Gay) an der Veltins-Schule für Ballerei. Da Harry gemäß einer Prophezeiung (Reinheitsgebot) der Einzige ist, der Lord Standard zu Fall bringen kann, entschließt sich Schulleiter Asbach Uralt (Marc-"o"), seinen Schüler in seine Nachforschungen in Bezug auf die Vergangenheit von Lord Standard (als junger Wodka: Rachmaninov) einzuweihen. Es geht um die Zeit, bevor dieser zu Lord Standard wurde. Asbach zeigt Harry in seiner Brauerei  verschiedene Erinnerungen aus dem Wachkoma, die nach und nach ein furchtbares Geheimnis offenbaren.

 

Von besonderer Bedeutung ist dabei eine Erinnerung von Fucked Up (Rough-A, unter anderem bekannt aus "Rough Ride" mit MK2), Harrys neuem Lehrer für Flachmänner. Doch diese wurde manipuliert und Harry muss Asbach erst davon überzeugen, die wahre Erinnerung preiszugeben. Zu allem Überfluss hat auch noch die Pubertät Einzug in Hogwarts gehalten. Harry fühlt sich stark zu Analspreizer (Laus), der jüngeren Schwuchtel seines besten Freundes Reiß Riemen (Heiko), hingezogen.

 

Zum größten Problem entwickelt sich aber letztendlich, dass Harry Potter nach wie vor nur dazu in der Lage ist kleine Jungs mit seinem "Zauberstab" zu verzaubern.

 


Harry Potter


 

Der Film beginnt durchaus vielversprechend und überrascht sogleich mit einer sehr freien Interpretation des Romananfangs. Auf den aus der Vorlage bekannten Einstieg wird etwa komplett verzichtet. Stattdessen wird der Zuschauer nun direkt ins Geschehen geworfen, wo er Augenzeuge einer Schwulen Orgie wird – eine Szene, die im Buch nicht mehr als eine Randnotiz ausmacht.

 

 


.............................................................


Platz 5

 

Der Maja Kalender endet 2012... Falsch! Wissenschaftler (Kai und Rough-A) fanden nämlich heraus, dass es schon 2010 soweit ist! 

 

2009 entdecken die "Wissenschaftler" Dick (Rough-A) und Doof (Kai), dass die Welt innerhalb von nur einem Jahr untergehen wird. Weil durch die globale Erwärmung der Erdkern langsam destiliert und sich somit die Ozeane in absehbarer Zeit (2010) in Alkohol verwandeln, warnt Piet (Piet) die Menschheit und versucht alleine den Atlantik auszutrinken. Seine Warnungen werden dabei genau so überhört wie die der Erderwärmungskritiker die uns weiß machen wollen, dass der +5 Grad warme "Winter" komplett ohne ein fünkchen Schnee - 2007 genau so Folge der Erderwärmung ist, wie der -10 Grad kalte komplett weiße dieses Jahr. Merke: Es gibt nichts für das die globale Erderwärmung nicht verantwortlich ist!


2010


 

Was hat Piet nicht schon alles in Schutt und Asche gelegt? Er sprengte mit A-Böllern das Treppenhaus, ließ betrunkene Vollspastis ganz Velbert niedertrampeln und unter gewaltigen Schneemassen kollabieren („The Day After Yesterday“). Der Regisseur ist eben ein Mann fürs Gewaltige. Zuletzt brachte er der Welt noch die Ur-Alkoholiker zurück und verhaspelte sich bei 10.000  in pompösem Ethno-Kitsch. Die Zeichen für "2010" standen da schon besser, weil Piet immer dann am besten ist, wenn er die Mission "Totalbesäufnis" in Angriff nimmt.

 


.............................................................


Platz 4

 

Auf Platz 5 hat sich ein Überraschungshit breit gemacht. "Selbst ist die Braut(?)". Keiner hat mit einem Erfolg gerechnet als das Ninchen sich 2009 über einen Zeitraum von 6 Monaten an Piet rangemacht hat. Ende gut, alles gut?

 

 

Das verwöhnte Prinzessinnen Miststück Ninchen (spielt sich selbst) gilt unter ihren -nicht vorhanden- Freunden als kaltherziges, eingebildetes, strunzdoofes, Schickimicki-Dummchen, das Männer wie Sklaven behandelt. Als Ninchens Leiheltern ihr klar machen, dass ihr Deutschland-Visum abgelaufen ist (richtige Mutter gespielt von Paris Hilton), erpresst das Oberbiest kurzerhand Piet (spielt sich ebenso selbst). Sollte er das Ja-Wort verweigern, droht das Ninchen damit, überall rumzuerzählen das Piet einen kleinen Penis nur einen Hoden und -noch dazu- Errektionsprobleme hat.

 

Piet, zunächst verwirrt -weiß das doch ohnehin wirklich jeder- ändert seine Meinung doch recht schnell, da sie züsätzlich preisgeben will, dass er beim Ballern unauffällig seine Wodka Pinnchen mit Wasser verdünnt. So geht er die Scheinehe mit "der Liebe seines Lebens" ein und führt den Beamten der Einwanderungsbehörde (Stanislaus Klein) erfolgreich hinters Licht. Wenige Stunden später befinden sich die beiden auf dem Weg nach Indien, wo Zwangsehen noch erlaubt sind und Ninchens Famile schon eine Überraschungshochzeit plant...

 


Selbst ist die Braut


 

 

Die Story von „Selbst ist die Braut“ ist - wie im Genre üblich - hochgradig vorhersehbar. Was passieren wird, ist von Anfang an klar. Aber dass es uns interessiert, wie es dazu kommen wird, liegt allein am komödiantischen Talent der Protagonisten. Schauspielerische Qualitäten, Timing und Chemie stimmen einfach. Und ein dermaßen knackiger Körper, wie ihn Piet schon in Opens external link in new windowPietman - Returns zur Schau stellte, schadet niemals, wenn es darum geht, Schwärme von Frauen ins Kino zu locken. Dass Ninchen vor kurzem sagte, sie würde Piets Aussehen auf einer Skala von 1 bis 10 eine -4 geben, weil er „schönheitsoperiert, zu gebräunt und einen ein bisschen übertriebenen mega Waschbrettbauch habe“, ist typisch für den Humor der 1997 geborenen.

 

 

 

 


.............................................................


Platz 3

 

10 Jahre hat Piet gewartet, bevor er sich traute nach seinem Welthit "Tit a nic" nochmal nachzulegen. Jetzt gab es "Nachschlag" - und was für einen. Piet stellte fest, dass ab einem Alkoholpegel von 3 Promille keine 3D Brillen mehr nötig ist, um das Geschehen auf der Leinwand für das Auge fassbar zu machen. So überzeugten Laus und MK2 in Avatar: Aufbruch nach Pandora

 

Das Jahr 2010: Die Ressourcen der Erde gehen zu Neige, die Zivilisation muss ausweichen, um sich mit Alkohol zu versorgen. Auf dem Planeten Pandora befinden sich hingegen in Hülle und Fülle unermesslich wertvolle Alkohole, die den Fortbestand einer durchweg betrunkenen menschlichen Rasse garantieren könnten und den abbauenden, privaten Großkonzern zu Reichtum führen sollen. Von einer Kneipe aus operiert ein Spezialtrupp aus Ex-Alkohilikern und "Wissenschaftlern", um den Abbau vorzubereiten. Das Problem: Die Umwelt auf dem Planeten ist extrem lebensfeindlich. Nicht nur können Menschen hier nicht ohne künstlichen Alkohol überleben, auch wimmelt es nur so vor furchterregenden Alkoholikern, die allem, was sich bewegt, nach dem Leben trachten.

 

Um die scheuen obdachlosen Penner, genannt "Besoffskis" zu erforschen, haben die "Wissenschaftler" (Kai) mit Hilfe von Wick Blau Avatare erschaffen, Hybride, für die menschliche DNA mit der der Besoffskis und Rum gekreuzt wurde. Gesteuert werden diese Avatare jedoch von teils nüchternen Menschen. Die impotente drogenabhängige männliche "Russenschlampe" (Laus) ist frisch auf Pandora eingetroffen. Hier soll "er" unter dem Kommando des von (in Gegenwart von Männern) mit Dauererrektionen geplagten Colonel "Anal Rammbock" (Sehr Gay), die aufgrund ihres immensen Alkoholkonsumes bereits blau angelaufenen Besoffskis infiltrieren. Bei seinem ersten Ausritt in den Liquor Store trifft er auf die Eingeborene "Fick Schlitten" (MK2, bisher nur bekannt aus den Pornos: Blow, Deep Impact, Toy Story & 2 Fast 2 Furious), zu der er sofort "Zugang" findet…

 


Avatar


 

Was sollte für Piet nach dem erfolgreichsten Film aller Zeiten noch kommen? Welche Ziele kann jemand haben, der mit Tit a nic 1,8 Milliarden Flaschen Alkohol abgesetzt hat? Die Antwort kann nur lauten: eine Revolution. Und weniger führt der Deutsche mit „Avatar“ nicht im Schilde. Piet will die Grenzen zwischen nüchtern und besoffen ganzen neu definieren. Nur 40 Prozent seines Sci-Fi-Abenteuers sind nüchtern umgesetzt, 60 Prozent besoffen. Auf der brechtechnischen Seite erreicht der Regisseur, Autor und Produzent sein Ziel und provoziert die größte Kotzorgie die es jeh in öffentlich zugänglichen Kneipen gegeben hat.

 

 

 


.............................................................


Platz 2

 

Zum zweit erfolgreichsten Film des Jahres mauserte sich einer, der eigentlich gar keiner war... Piet vergaß lediglich die Cam abzuschalten, die sich somit Sonntag Morgens immer noch im "Rec"-Modus befand. Das Ergebnis dieses kleinen Missgeschicks: "The Hangover"

 

Jimmy (Jimmy Sleep) steht kurz vor dem größten Tag seines Lebens. In 48 Stunden will er in L.A. (Lagenberg) seine bildhübsche Freundin Sina (Sina) heiraten. Doch eine pompöse Hochzeit verlangt zwingend auch nach einer krachenden Junggesellenparty. Also plant Jimbo mit seinen besten Kumpeln Sven (Sven) Marc-"o" (Marc-"0") und Dem Müller (Der Müller) ein rauschendes Besäufnis in Piet's Wohung. Ein Wochenende wie jedes andere auch. Weit gefehlt, denn bereits die Anfahrt im Frauenauto Suzuki Swift leitet die triumphale Sauftour standesgemäß ein. Nachdem die gewohnt abgefuckte Residenz im 3 Stock des Asylanten Wohnheims Velbert erreicht ist, kann es endlich losgehen. Der Müller packt die Pulle Jägermeister aus, es wird sich zugeprostet und… Schnitt!

 

Der Morgen danach: Die Wohung ist ein Trümmerhaufen. Sven, Marc-"o und Der Müller haben den Kater ihres Lebens. Im Badezimmer faucht ein Tiger und Bräutigam Jimmy ist einen Tag vor der Hochzeit spurlos verschwunden. Das Schlimmste ist jedoch, dass sich das Trio an absolut nichts mehr erinnern kann. Um Jimmy aufzuspüren, gehen die drei den Spuren der Verwüstung nach, die sie in der Nacht zuvor hinterlassen haben. Eine davon führt sie natürlich auf den Straßenstrich zu der Prostituierten Ninchen (Ninchen), die der eigentlich bereits verlobte Müller nämlich dummerweise im Suff geehelicht hat. Aber was hat es mit den Verkehrschildern, dem Baby, der Sicherheitsbarke und dem Polizeiauto auf sich? Warum ist Jürgen Drews (Jürgen Drews) so sauer und was hat den nackten Polen Damian (Damian) im Kofferraum zu einer tobenden Furie werden lassen?


The Hangover


 

Eine allenfalls drittklassige Besetzung, ein moderates Budget von etwa 10 Euro und eine Geschichte, die zunächst nach einer x-beliebigen Besäufnisstory der Gehirnkonfektionsgröße small klingt: Warum sich Piet's Junggesellenparty-Komödie "The Hangover" nicht zum Sensationshit entwickelt hat ist einfach zu erklären: Der Film ist das behinderteste, was Deutschland seit Jahren hervorgebracht hat. Mit einer atemberaubenden nicht vorhandenen Dichte an Lachern befand sich das rasende ALK-Buddy-Movie schon vor dem deutschen Kinostart auf dem besten Weg zum Flop des Jahres.

 

 

 

 

 


.............................................................


Platz 1

 

Ohne Überraschung endet der ice-only.de Jahresrückblick 2009. Auf Platz 1 natürlich der zweite Teil der Tennie Saga "Twialc: New Booze". Jimmy & Piet ließen auch dieses Jahr wieder unzählige Herzen (minderjähriger) Alk Fans dahinschmelzen.

 

Ihr eigener Geburtstag führt Pussy Cat (Jule) schmerzlich die Ekelhaftigkeit des Bewustseinszustandes "nüchtern" vor Augen. Sie ist nun 18 Jahre alt - und damit praktisch 10 Jahre jünger als ihre große Liebe Edward Veltins (Jimmy Sleep), der mit 17 zum Biertrinker wurde und seither keinen Tag mehr nüchtern gewesen ist. Noch hofft Pussy darauf, dass  Veltins auch sie eines Tages zur Biertrinkerin macht. Doch dieser bleibt hart, er will nicht das die Pussy zur Alkoholikerin wird -wie er.

 

Es kommt noch schlimmer: Auf Pussy's Geburtstagsfeier in der Residenz der Veltine sind es ein kleiner Schnitt und ein Tropfen absolut alkoholfreien Blutes, die eine folgenschwere Kettenreaktion auslösen. Nur mit Mühe kann Traugott Simon (Marc-"o") davon abgehalten werden, über Pussy Cat herzufallen. Edward wird in diesem Moment schlagartig bewusst, dass Pussy Cat in seiner Nähe niemals nüchtern bleiben wird und es nur einen Weg gibt, sie auf Dauer vor'm Suff zu bewahren: Er muss für immer aus ihrem (äußerst langweiligen) Leben verschwinden und sich neuen (bereits alkoholabhängigen) Frauen zuwenden (B. Razz, gespielt von Sina (43mM)). Pussy Cat hat für diese Entscheidung erwartungsgemäß wenig Verständnis. Sie fällt in eine tiefe Depression, von der sie sich über Monate hinweg nicht erholt. Abend für Abend weint sie sich in den Schlaf. Erst in ihrer Freundschaft zum Wodka Trinker Gorbatschow (Piet) vom Stamm der reinen Seele findet sie wieder Halt. Doch auch Gorbaschow bewahrt - ähnlich wie Veltins - ein dunkles Geheimnis...

 

Pussy Cat ahnt nicht, dass sie mit ihrem Partner Switch einen ewig schwelenden Konflikt zwischen dem Clan der Wodka Trinker -gespielt von: Jelzin (Laus), Putin (Sehr Gay), Smirnoff (Heiko)- und dem Clan der Biertrinker -gespielt durch: Traugott Simon  (Marc-"o"), Becks (Rough-A), Diebels (Kai) und Bit Burger (Der Müller) zur Eskalation gebracht hat.


New Booze


Alkoholiker sind wieder in - und zwar sowas von. Für "Twialc: New Booze“" gilt das im Besonderen. Falls es hierfür noch eines Beweises bedurfte, wurde er soeben geliefert. Angefeuert von der auf Hochtouren laufenden Marketing-Maschinerie gelang dem Sequel von "Twialc: Drunk until dawn" bereits vor dem Deutschland-Start der erste Rekord: Mit mehr als 200.000 bereits vorab total betrunkenen minderjährigen Komasäufern zu Mitternachtsvorstellungen. Allein in Düsseldorf und Essen randalierten im Kino  zum Mitternachtsstart in über 200 restlos besetzten Sälen teils nur 12-16 Jährige dermaßen betrunkene Kinder das der US Start vorerst vorsichtshalber abgesagt werden musste. Rein sozialtechnisch ist ein "Mega-Erfolg" also bereits vor dem Kinostart ausgemachte Sache. Doch kann man dem Film mit über 2 Promille überhaupt noch folgen? Nein!


.............................................................


postbutton_26.png


Displaying results 1 to 2 out of 2

teegonojeld
Mittwoch, 29-12-10 16:32

saba adventure travel locations http://action.kcmd.info/seymour-hersh-covert-action-new-yorker seymour hersh covert action new yorker online notepad
http://about.kcmd.info/quick-facts-about-honduras quick facts about honduras gothic celtic tatoos patriotic act sneek and peek law
ulta cosmetics charlotte nc blacksonblondes movie samples http://active.kcmd.info/active-desktop-backgrounds active desktop backgrounds
american tourister expandable travel tote http://active.kcmd.info/active-denial-technology-illegal-use active denial technology illegal use substance abuse cac positions georgia
http://kaspersky.kcmd.info/kaspersky-software-review kaspersky software review music is my best friend textiles 2008 jelsoft enterprises ltd

Rafael
Mittwoch, 17-04-13 01:48

household.a0 What do you think am I being too harsh, or is this kitchen a caidndate for Casa Moxie's IGNORE THIS ROOM decal? Related Posts:Nice range, shame about the layoutThis


Name *
Kommentar *
 








+++ 2015 +++
Touri Mode /On
+++ 2013 +++
Hartz IV TV
+++ 2011 +++
Star Trek XI - WTF
+++ 2011 +++
The Chain Of Command
+++ 2010 +++
Deutschland schafft an
Inception
Börsianer
Stati's Tik
+++ 2009 +++
the.best.2009
Terminated
Twilight
ice-only.de Origins: Der Müller
+++ 2008 +++
the.best.2008
Der GEZ Guide
Knight will fall in 2008
A Walk To Remember
5 Years in the future
recon mission
+++ 2007 +++
the.best.2007
Lue Tries
+++ 2006 +++
the.best.2006
ICQ Spasti werden
Acts Of Fury
We Don't Like The Bus
Hit & Run
+++ 2005 +++
the.best.2005
-done-
10 Fehler in Minority Report
Driven
Die "Schuh-Mafia"
TV Fall Out
Eine Nacht im Jeppers
Life (Sucks)
Drivin' Thru Insanity
Die Männer hinter der Kamera
Die Entstehung des Badman's
The Day's of Karneval
The Lightning Crew
+++ 2004 +++
The holy commandments
The Sum Of All Fears
The Real Life 2
The Real Life
McChicken Desaster
2 Know the alcohol
+++ 2003 +++
How 2 Lose A Girl In 10 Minutes