: about.me
: Friendships II
: Pictures
: Stories
: Diced
: FB Timeline
: Sections
: Suche
: One Year
: Wörterbuch
: Event Locator
: Message Board 4.0
: Impressum



Das "Badman's"

...und wie es dazu kommen konnte...

  

Das Badman’s, wie es heute jedem bekannt sein sollte, besteht noch garnicht allzulange. Ich würd die letzte Änderung mal auf 2 Jahre schätzen. Der Grundstein wurde allerdings schon viel früher gelegt, lasst es mal 10 Jahren sein (Stand: 2006).

 

Ein kleinerer "Partyraum", (der aus einem alten, ungenuztem und mitterweile schon total eingestauben Holzschuppen entstand,) eignete sich letztendlich nur für kleinere, ja fast schon zu kleine Feiern unter Hobby-Alkoholikern. Also musste etwas gößeres her.

 

 

 


07_03.jpg

Das Werkzeug



Das Loch

Das Badman's!

 

badman begins
Entsprungen aus einer fixen Idee, ballte sich diese Renovieraktion schon nach kurzer Zeit zu einem riesen Projekt. Auf dem Plan standen eine erhebliche Vergrößerung des Nutzraumes, Kinotauglichkeit, Lärmdämmung sowie jede Menge technischer Raffinessen und Kleinigkeiten.

 

Begonnen mit einem rießen Loch in der Garageneinfahrt und einem nicht minder großen, dardurch entstandenen Nachbarschaftsstreit, der letztenendes gerichtlich geklärt werden musste, ließen sich die zahlreichen Helfer aus Bekannten- und (noch wohlgesonnenen) Nachbarschaftskreisen nicht beirren, dieses Projekt binnen 3 Monaten zu Ende zu bringen! Wohlgemerkt, nur äußerlich war hier nun alle Arbeit getan. Einen ausführlichen Zeitzeugenbericht und Bilder gibt es hier zu sehn!

 


112-1222_IMG.JPG

Der "Chillout"-Raum



Die Theke

interior décor
Ohne lange Verzögerungen und unbeeindruckt von der langen langen "to do"-Liste ging es auch schon weiter mit der Inneneinrichtung! In groben Zügen sind Teppiche an Wände und Decke geklatsch worden und in weiser Voraussicht auf kommene Partys und Alkoholexesse wurde der Boden gefliest, um durch Magensäure oder diversen anderen Flüssigkeiten entstehenden Flecken vorzubeugen.

 

Schnell noch 'n paar Kilometer Kabel in jede erdenkliche Ecke des neuen Ladens gezogen, noch ne Theke und 'n "Chillout"-Raum hingezimmert, nen Flipper und 'n Dartautomat rein gestellt, 'n Zapfhan und Kühlanlage installiert und schon kam (Kneipen-/)Partyfeeling auf.

 


CIMG0121_01.JPG

Der Spiegel

cinema
Anfangs noch umständlich von Hand bedient und mit einem überdimensional großen Nachkriegsprojektor ausgestattet konnten Filme und Fernsehübertragungen via Satellit oder VHS auf der über 3m (Bilddiagonale) großen Leinwand angeschaut werden. Die riesige Leinwand kann zur Raumextension auch umgeklappt werden und beherbergt auf der Rückseite eine Spiegelfläche die immer wieder, von sich sebst scheinbar sehr überzeugte Tänzerrinnen und Tänzer auf die Tanzfläche lockt, die sich dann unabdingbar beim "tanzen" im Spiegel betrachten!

 

Mitterweile musste der Nachkriegsprojektor einem -wie so oft- kleineren, besseren High-End-Super-Projektor weichen. Auch die ausgediente VHS-Technik wurde ersetzt durch einen mehr oder weniger beschissenen DVD-Player (hier besteht bis heute noch Handlungbedarf). Leinwand und Projektorklappe müssen längst nicht mehr mühsam von Hand bewegt werden. Ein umgebauter Akkuschrauber, ein Jalousiemotor und Teleskopschienen sowie ein elektrischer Zylinder leisten hier ihren Dienst. Anfängliche Versuche mit Luftdruck, Ventilatoren, Wasserdampf und Atomenergie schlugen Fehl! Nun denn... sei's drum!


CIMG0120_01.JPG

Die Anlage

equipment
Auch das wichtigste Element einer Fete bedurfte einer Menge Überlegungen und Kopfzerbrechen... Die Musik! (Sorry für die enttäuschten Gesichter, der Leute die erwartet haben hier endlich eine Aufzählung jeglicher zur Verfügung stehender Spirituosen zu finden...). Jedenfalls entschlossen wir uns auch hier für eine Anlage der Superlative! Conrad-Katalog aufgeschlagen (die Experten unter Euch haben mit Sicherheit die Ironie von Conrad und Superlative längst bemerkt...) und uns inspirieren lassen... nach 5 Minuten übelsten Brainstormings von einer "5000 Watt bass-machine" über einfache DolbySurround Technik für den typischen Kino-Rundum-Effekt ist uns alles durch den Kopf geschossen! Letztlich hat es nur für für einen Kompromiss zwischen beidem gereicht. Naja, alles bestellt und eingebaut, was ich eigentlich sagen wollte:

 

Heute heizen euch 3 dicke Verstärker, 2 CD/DVD-Player (eingentlich nur noch Deko) die mittlerweile von nem Rechner voller Mucke ausgelöst wurden und 'n Arsch voll Boxen, ein! Ole ole, dicke Party - komme was wolle. Und soviel sei gesagt, um meine Eltern morgens um 5, Party für Party aus dem Schlaf zu reißen (3 1/2 Stockwerke höher) und den letzten Nerv zu rauben, reicht es alle Male... -Sorry, hierfür!-

 


112-1218_IMG.JPG

Das Chaos



Der Kabelsalt

v2
"Chillout", wie oben bereits erwähnt, wurde dann auch schnell als "komm-wir-verpissen-uns-alle-in-den-kleinen- raum-und-baun-da-scheiße" fehlinterpretiert! Grund genug, eine Generalüberholung des Badman's einzufädeln!

 

Bestärkt durch die Tatsache, das im neuen Badman's eh noch viel zu wenig Platz und kaum Sitzmöglichkeiten vorhanden waren, wurde hier nicht lang gefackelt und der kleine Raum wieder abgerissen. Und wo wir gerade dabei sind, können wir auch gleich die ganze Elektrik rausreißen und neu zusammen wurschteln. Gesagt, getan... den kompletten Laden zerlegt und quasi wieder von vorne angefangen, in der wohl größten und aufwändigsten Umbauaktion, die das Badman's jemals sehen sollte! Eine ausrangierte SPS (S5 - wem's ein Begriff sein sollte) ein kleiner Touchscreen (den meisten wahrscheinlich nur bekannt aus Hollywoodfilmen: Man drückt auf's Bild und es macht piep...) und modernste Computertechnik zum abspielen der Musik sollten zum Einsatz kommen. Nen großen Schaltschrank und mal wieder kilometerweise Kabel rangeschafft und schon konnte es los gehn.

 


112-1227_IMG.JPG

alles kaputt



:-(

Prompt, in dieser heißen Phase der Renovierung, konnte eine FRAU Isolde Baden (Name geändert) es sich nicht nehmen lassen, mich mit ihrem beschissenen Polo von meinem Moped und somit aus dem Spiel, direkt auf die Intensivstation des hiesigen Krankenhauses zu katapultieren! -Oberschenkelhalsbruch, rechts / Moped Totalschaden- Na toll, 2 Monate auf "Gehilfen" (im Volksmund auch als Krücken beschimpft)... aber das ist eine ganz andere Geschichte! Nach Tagen voller Ungewissheit, wie es um's Badman's stand, entließen sie mich nach knapp einer Woche, kurz vor Weihnachten (eigentlich viel zu früh für nen OSHB, aber es war ja Weihnachten, da heilen die Knochen doch scheller ;) wieder aus dem KH.


112-1239_IMG.JPG

Das beschissenste aller Fotos



Der Timmey

Unbeeindruckt von diesen lästigen Krücken und diesem kleinen Zwischenfall stürzte ich mich wieder in den Kabelsalat, schließlich sollte Silvester schon wieder die nächste Party steigen und es sah noch immer aus wie nach nem Anschag. Schließlich bot Timmey (ja, ich rede hier von DEM Timmey K. aus V.) seine Hilfe an. Ab dem Zeitpunkt ging es mit großen Schritten voran! Gut, ich will euch nicht noch weiter mit Einzelheiten qäulen. Der Abriss des Chillout-Raumes beuteutete gleichzeitig die Geburtsstunde, der uns bis heute bekannten Sitzecke (in der sich allerdings weiterhin nur Weiber, Kiffer und Spaßbremsen aufhalten - auch hier besteht noch Handlungsbedarf!). Pünktlich zu Sylvester war der Laden natürlich wieder in Schuss und die Patry konnte steigen. Seither wurden nur noch unwesentliche Dinge geändert dessen Aufzählung ich mir und euch hier ersparen will. 

 


next level
Der Plan zur nächsten Renovierung steckt zwar noch in Kinderschuhen, lässt aber bis zur Umsetzung mit Sicherheit auch nicht mehr lange auf sich warten. Bis dahin müsst ihr mit dem Badman's wie es heute ist, vorlieb nehmen!

 

So, jetzt wisst ihr Bescheid, wieviel Blut und Wasser wir geschwizt haben, um euch geile Partys zu ermöglichen!

 

 

 gez. Jimmy






related Links:

 

 

-- Zeitzeugenbericht, written by "O"

 

-- die restlichen Pics








+++ 2015 +++
Touri Mode /On
+++ 2013 +++
Hartz IV TV
+++ 2011 +++
Star Trek XI - WTF
+++ 2011 +++
The Chain Of Command
+++ 2010 +++
Deutschland schafft an
Inception
Börsianer
Stati's Tik
+++ 2009 +++
the.best.2009
Terminated
Twilight
ice-only.de Origins: Der Müller
+++ 2008 +++
the.best.2008
Der GEZ Guide
Knight will fall in 2008
A Walk To Remember
5 Years in the future
recon mission
+++ 2007 +++
the.best.2007
Lue Tries
+++ 2006 +++
the.best.2006
ICQ Spasti werden
Acts Of Fury
We Don't Like The Bus
Hit & Run
+++ 2005 +++
the.best.2005
-done-
10 Fehler in Minority Report
Driven
Die "Schuh-Mafia"
TV Fall Out
Eine Nacht im Jeppers
Life (Sucks)
Drivin' Thru Insanity
Die Männer hinter der Kamera
Die Entstehung des Badman's
The Day's of Karneval
The Lightning Crew
+++ 2004 +++
The holy commandments
The Sum Of All Fears
The Real Life 2
The Real Life
McChicken Desaster
2 Know the alcohol
+++ 2003 +++
How 2 Lose A Girl In 10 Minutes