: about.me
: Friendships II
: Pictures
: Stories
: Diced
: FB Timeline
: Sections
: Suche
: One Year
: Wörterbuch
: Event Locator
: Message Board 4.0
: Impressum



whitereverse.jpg

Life                                                    


Friedrichstr. 76 , Velbert (The V.C.) 2005 

Bildergalerie zu Bildergalerie (20 Bilder)
Trailer zu So was wie LiebeRelated to:"T2"

Fazit: Musik vernichtet alles




 
Was Treibt uns Woche für Woche in diesen Laden?

 
Es ist Sonntag, 3 Uhr Nachts, -und mal wieder Zeit. Zeit dafür, dass ich sage was Sache ist. Warum Gehen wir eigentlich Woche für Woche in den Selben Laden? Die Antwort. Schnell geliefert jedoch nicht ganz so schnell zu verstehen. 


Tja, womit soll ich da Anfangen? Vielleicht mit der nahe liegendsten Tatsache: Die Entfernung. Es gibt Dinge im Leben, da spielt die Entfernung eine untergeordnete Rolle ("Eye, ich will dem Typen da eins aufs Maul hauen, aber der steht dahinten?" "Geh doch hin, und hau ihm im Laufen ins Maul!") und es gibt Momente, da ist sie Expliziter wichtig. ("Ich glaube, ich hab nur noch 5 Schritte zu Leben… ah, da is’ ja mein Bier!)


IMG_5242_01.jpg

Drinkin' for the greater good

Wenn das Wochenende ansteht, ist es wieder soweit, jeder von uns hat eine Woche hinter sich, über die er rückblickend nur noch sagen könnte: "Man war das scheisse" Lösung: 2 Tage lang soviel trinken, dass man die letzte Woche vergisst, "Reset" drücken kann, -und von vorne anfängt. Das ist der Schlüssel, der Schlüssel, der es uns überhaupt erst ermöglicht, ca. 260 Tage im Jahr "fleißig" zur Arbeit zu gehen. (Für die kleinen unter uns, "zur Schule")


IMG_6239_01.jpg

looks better than it is

Da für uns alle geschlossen feststeht, "unter 2 Promille geht nichts" fällt es schon prinzipiell schwer, dass Auto zu aktivieren um irgendwo hin zu kommen. (Nicht für Iris wohlgemerkt! Mir fällen da nur so Sätze ein wie: "Man, was war ich Freitag voll, um 3:00Uhr hat ich keinen Bock mehr und bin nach Hause gefahren…") Will heißen, im Prinzip kommen nur Läden in Frage, von denen aus man bei verlassen einen Schlafplatz innerhalb von 30 Minuten erreichen kann. In der Regel, stellt sich dieser Schlafplatz als das gute alte "Piet & Jacks" heraus.

 

 

Wenn ich nun also Das Piet & Jacks als Ausgangspunkt benutze, mit einem Zirkel einen Radius von 5 Kilometer ziehe, Bleiben folgende Läden übrig:

 

  • Das Life

  • Die Sehnsucht

  • Das Jetzt und Hier (Lieber Später und Nirgendwo!)

  • Das Null 8(15)

  • Dab Stube 

 

Das T2 ist somit (leider?) schon raus.

 

Ich erspar mir jetzt die Detailisierung der anderen drei Läden, -und setze einfach mal soviel Vorkenntnis der (hoffentlich besoffenen) Leser voraus, dass diese absolut nicht in Frage kommen, wenn man nicht zufällig unter Drogen oder über 30 ist.


IMG_6043_01.jpg

Thekenschlampen

Es bleibt also nur das Life. Einleitend kommen wir somit zur Location an sich:

 

Das Life bietet eine Gesamt-Fläche von ca. 400m2 (Nagelt mich nicht drauf fest, dass hab ich jetzt einfach grob geschätzt) Eine "Große-Halle", einen Tresenbereich, Einen "Chill-Out" (Kicker) Bereich sowie eine (tanz?)Bühne. Das Ambiente (wenn man es so nennen darf) ist allerhöchstens funktionell. Dekoration gibt es fast keine. Sachen die irgendwie im Weg stehen dafür aber auch nicht.


IMG_5295_01.jpg

Fightin' for Destiny

Die Klimaanlage ist zumeist hoffnungslos überfordert und sorgt dafür, dass man sich teilweise beim reingehen darauf freut, ja bald wieder gehen zu dürfen. Die Freude darüber, bald wieder gehen zu dürfen, steigert sich spätestens nach 20 Minuten wenn man sich einen Augenblick Zeit genommen hat, dem größten Kritikpunkt im Life zu begegnen. Der Musik.


29f63fbb29.jpg

Beten für bessere Musik

Die "Musik" im Life ist dermaßen unterirdisch schlecht, dass man sich fragt, warum es dort Woche für Woche so brechend voll ist. Es wird jeden (und damit meine ich wirklich JEDEN!) Freitag und Samstag immer die gleiche Musik gespielt (In Fachkreisen auch "Life Hits Vol. 1" (and only) genannt. Freitags "Straight-Thru", Samstags auf Random. Dieser "Mix" besteht aus langweiliger "0815 Party Musik", Deutschem (großer Kotzreitz!) Schlager, sowie maximal 3 Liedern Techno (Beim erstellen dieses Textes sind dies Momentan: "Global Deejas – San Francisco", "The Disco Boys – For You", "Eric Prydz – Call On Me") Diese 3 Songs sind so unglaublich alt, dass ich dem Vollspasti der dafür verantwortlich ist, dass sie beständig jede Woche gespielt werden gerne persönlich auf die Fresse hauen würde. Erzählt mir bitte nicht, ihr nehmt mit dem Laden nicht genug Geld ein, um euch wenigstens alle 4 Wochen mal aktuelle Musik zu besorgen. Teilweise kommt es mir so vor, als wolle das dieses fette kotzhäßlichen kleine häufchen Elend (damit meine ich den "DJ" im Life) gar nicht. Wenn ich mir anschließend zum 1000sten Mal den abgefickten "Pur Hit Mix" oder (noch schlimmer) Nena anhören muss (die seit 20 Jahren die selbe Musik, immer und immer wieder macht. Mit einer Stimme, die dem Straßenköter vor meinem Fenster nachts um 3 Uhr ähnelt, wofür die Schlampe dann auch noch haufenweise Preise einheimst. Deutschland, ist das alles was du zu bieten hast?)


IMG_5889.jpg

3 Lieder Kirmes Techno...

Dieser Fettsack steht so dermaßen selbstgefällig dort oben an seinem beschissenen "Smirnoff-Ice Kisten DJ Pult, guck in die Menge und denk sich wohl "Jaaaaa, jetzt rock ich wieder das Haus" NEIN MANN!!!, tust du nicht. Virtuell hole ich jedes mal meine abgesägte Schrotflinte raus, baller ihn in die Ecke, steig hinters DJ Pult und gib einen Abend lang wirklich alles. Die Menge würde jubeln wie zur "Französischen Revolution". Musik Technisch könnte sich das Life ein ganz großes Beispiel am "T2" nehmen. Die spielen (meiner Meinung nach) genau die richtige Mischung zwischen (halbwegs aktuellem) "Kirmes Techno" und "Mainstream" Sicher gibt es ein paar Experten für die diese Scheisse im "Life" genau richtig zum "Feiern" (Feiern = Besoffen rumgrölen) ist. Im Prinzip fällt mir da allerdings ausschließlich eine Name ein: "Jimmy Sleep".


IMG_6168_01.jpg

i wish, i'd never wake up

Wie kann man bloß so Sachen wie Nena spielen? Die Schlampe macht seit 20 jahren immer die selbe Musik.  Die Covert ja sogar ihre eigenen Songs! Immer und immer wieder... und dafür kriegt die Olle auch noch Preise. Das Musik Business geht zurecht zugrunde... der DJ hoffentlich auch. Wir haben schon überlegt, alle mal zusammen zu schmeißen, und ihm ne neue CD zu schenken! Ausser Jimmy gibt es NIEMAND dem die Musik im Life gefällt.

------------------------------------------------------

 

Chris Rock (05:09 PM) :

du hast vergessen zu bemerken das dennis das pur-madley KOMPLETT auswendig kann

 

Anm. Piet: Ein Aufschrei erfolgte, als Jimmy den Text hier las, auf einmal war alles ganz anders... lest was er dazu sagt, im ICQ Protokoll

 

------------------------------------------------------

Nicht mal den Bedienungen die dort arbeiten!

 


Gute Überleitung, wa? ;) Kommen wir zu den Bedienungen, -und somit gleich zum größten Pluspunkt des Lifes. Dort haben wir :

und


IMG_9839.jpg

Für manche zu teuer

Alex 1 werte ich schon fast als vollständiges Teammitglied. So schnell werde ich sonst nirgends bedient. Ich muss ja nicht mal mehr sagen, was ich will. Mein Arm streckt sich durch eine Menschenmasse so gerade eben bis zur Theke durch und *zack* hab ich meinen Wodka Red Bull in der Hand. Nebenbei bemerkt ist sie auch noch… wie soll ich es am besten ausdrücken… naja, "Heiß!!!" Hernachvorragend! Auch Brudi steht der Idee, eines "Alex Schreins" auf ice-only.de äußerst positiv gegenüber. Nicht ohne Grund. Beispiel: Brudi stößt sich von der Theke ab, fallt "Bahnschranken-mäßig" auf den Boden. Rafft sich wieder auf, schleift sich am Fenster Richtung Eingang. Dabei ein locker flockiges "ichmmmmmz musssszzzzzz nackrzzzzz hausssszeeee" auf den Lippen. 2, -3 Man stützen ihn von der Seite, er fällt erneut, wir schleifen ihn an den Armen Richtung Kasse, ich drehe ihn um, ziehe seine Karte aus der Tasche, und höre anschließend ein: "Das macht dann 5€" Brudi schläft mit einem Lächeln ein und wacht mit einem Weinen im Klinikum Niederberg auf. Alex 2 hat eigentlich keine dieser speziellen Eigenschaften von Alex 1… sieht aber auch gut aus! Dass muss dann wohl reichen.


Die Preise im Life waren eigentlich immer recht günstig, seit kurzem, haben sie allerdings erhöht. Womit sie jetzt (besonders angesichts der "immer die selbe Musik" Tatsache leicht zu hoch sind.

 

Hier ein kurzer Überblick:

 

  • Pils: 2,60€
  • Blue: 2,60€
  • Smirnoff Ice: 4€
  • Wodka Red Bull: 3€
  • Salitos/Ice: 3,50€
  • Tequila: 2€

 

Alles kein Grund zur Freude, im 360° (beispielsweise) bezahl ich dasselbe, -und krieg unzweifelhaft mehr geboten.


IMG_5447_01.jpg

Warum haut keiner zu?

Kommen wir zur allgemeinen Stimmung im Life, die (warum auch immer) größtenteils gut ist. Sehr wahrscheinlich, steht ein Großteil der Leute unter Drogen, was erstens dazu führ, dass sie nicht mitkriegen wie scheisse die Musik ist und zweitens der Auslöser für eine allwöchentliche Schlägerei in die meistens ein ausländischer "Mitbürger" verwickelt ist. (Jedes Mal träume ich davon, dass mir auch mal einer in die Fresse haut, wir ihr wisst, kann es mich bloß schöner machen!) Jetzt erklärt mir mal bitte einer, warum das so ist? Kommt mir jetzt bloß nicht mit "ausländerfeindlich". Ich hab keinen Bock darauf, direkt als Rassist abgestempelt zu werden, weil ich sage, wie es ist. Ich will, dass mir jetzt einfach mal einer Handfest erklärt, warum Türken ständig in irgendwelche Schlägereien verwickelt sind. (Nicht nur im Life) Meiner Meinung nach, weil sie/der Großteil erst schlägt und dann denkt. (Wenn überhaupt) Hier lässt sich abgewandelt der Spruch "Krieg ist die Weiterführung der Politik mit anderen Mitteln" anwenden. Ab einem IQ von unter 80 muss man jedoch Politik durch "nichts" ersetzen.


IMG_6216_01.jpg

Aus Mangel an Beweisen Alternativen

Jeder der in "The V.C." Rang und Namen hat, ist / oder war zumindest schon mal im Life. IMO, wird das aber nicht ewig so bleiben. Es ist wie mit dem Monopol von Microsoft. Solange es keine Konkurrenz gibt, kann man machen was man will. Wenn aber der Firefox in der Nähe des Lifes mit GUTER Musik eröffnen , kann der Vorhang ganz schnell fallen. Das Life wandert auf schmalen Grad zwischen Erfolg und Niedergang. Ich erinnere mich da noch gut ans Rio, dass es geschafft hat 2-3 Monate die komplette Besatzung aus’m Life zu saugen. Letztendlich gescheitert, jedoch eins klar gemacht hat. Umstände können sich deutlich schneller ändern, als sie Bestand haben.


Abschließendes Urteil:

 

Das Life bleibt (vorläufig) der einzige Laden, in dem man in "The V.C." weggehen kann. (So traurig das auch sein mag) Wenn man nur ein bisschen von dem, was man Woche für Woche einnimmt, in einen guten DJ + dazugehöriger Musik stecken würde, könnte der Laden sogar noch richtig gut werden. Bis dahin ist er etwas, dass man mit einem Hirntumor vergleichen kann. Nicht gern gesehen, aber wenn er einmal da ist, muss man sich zwangsläufig mit ihm arrangieren.

Piet

 

Related Links:

 


Nicht zufrieden mit diesem Artikel? Hol dir 'n Taschentuch und wein dich bei Mama aus!

  • Message Board

oder hör auf zu flennen und schlage 'nen anderen Laden vor, im

  • Event Log








+++ 2015 +++
Touri Mode /On
+++ 2013 +++
Hartz IV TV
+++ 2011 +++
Star Trek XI - WTF
+++ 2011 +++
The Chain Of Command
+++ 2010 +++
Deutschland schafft an
Inception
Börsianer
Stati's Tik
+++ 2009 +++
the.best.2009
Terminated
Twilight
ice-only.de Origins: Der Müller
+++ 2008 +++
the.best.2008
Der GEZ Guide
Knight will fall in 2008
A Walk To Remember
5 Years in the future
recon mission
+++ 2007 +++
the.best.2007
Lue Tries
+++ 2006 +++
the.best.2006
ICQ Spasti werden
Acts Of Fury
We Don't Like The Bus
Hit & Run
+++ 2005 +++
the.best.2005
-done-
10 Fehler in Minority Report
Driven
Die "Schuh-Mafia"
TV Fall Out
Eine Nacht im Jeppers
Life (Sucks)
Drivin' Thru Insanity
Die Männer hinter der Kamera
Die Entstehung des Badman's
The Day's of Karneval
The Lightning Crew
+++ 2004 +++
The holy commandments
The Sum Of All Fears
The Real Life 2
The Real Life
McChicken Desaster
2 Know the alcohol
+++ 2003 +++
How 2 Lose A Girl In 10 Minutes